Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Click here to kill everybody

ISBN: 9783958459472

von Bruce Schneier
1. Auflage 2019
384 Seiten

Sofort lieferbar

Sicherheitsrisiko Internet und die Verantwortung von Unternehmen und Regierungen


DAS INTERNET IST NICHT SICHER – FÜR KEINEN VON UNS


Der weltweit bekannte IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier deckt die eklatanten Sicherheitslücken unserer hypervernetzten Welt auf. Identitäts- und Datendiebstahl sind dabei noch das geringste Risiko. Hacker können sogar die Kontrolle über Ihr Auto, Ihre Alarmanlage oder das nationale Stromnetz übernehmen, solange das Internet of Things nicht sicherer wird.

Bruce Schneier zeigt in diesem Buch anhand beunruhigender und zugleich aufschlussreicher Fallbeispiele, wie leicht es für Hacker ist, Sicherheitslücken in Software und Protokollen auszunutzen und nahezu jedes technische Gerät unseres Alltags zu kompromittieren. Die Risiken sind unüberschaubar und können katastrophale Ausmaße annehmen. Dennoch haben Unternehmen und Regierungen bisher scheinbar kein großes Interesse daran, die IT-Sicherheit zu verbessern.

Bruce Schneier beleuchtet ausführlich, wie die aktuellen Sicherheitsmängel entstanden sind und welche enormen Auswirkungen sie in Zukunft auf unser tägliches Leben haben könnten. Er fordert Regierungen mit konkreten Handlungsvorschlägen auf, das Internet of Things zukünftig verantwortungsvoll zu regulieren, und macht deutlich, was getan werden muss, um die Sicherheitslücken zu schließen.



Über den Autor:
Bruce Schneier ist einer der international bekanntesten Experten für IT-Sicherheit und Kryptographie sowie Bestsellerautor in den USA. Neben seiner Tätigkeit als Chief Technology Officer bei IBM Resilient ist er Fellow des Berkman Center for Internet & Society an der Harvard Law School sowie Vorstandsmitglied der Electronic Frontier Foundation. Unter www.schneier.com führt er einen Blog zum Thema IT-Sicherheit.


Stimmen zum Buch:

»Schneiers Buch zeigt ernüchternd und aufschlussreich, wie es zu den Sicherheitsmängeln kommen konnte, die durch die zunehmende Ausbreitung des Internets auf alle Lebensbereiche entstanden sind, und was man dagegen tun sollte (und wahrscheinlich nicht tun wird).«
– NATURE

»Schneier führt dem Leser eindrucksvoll die massiven Hackerangriffe der Vergangenheit vor Augen – und welche er noch kommen sieht. […] Er stellt detaillierte Lösungsansätze vor, die für Politiker auf der ganzen Welt Pflichtlektüre sein sollten.«
– FINANCIAL TIMES