Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mit Word zum eigenen Buch

ISBN: 9783958453098

von G. O. Tuhls
1. Auflage 2019
ca. 370 Seiten

Erscheint im September 2019

Texte layouten und setzen für Selfpublishing & Co.
Romane, Fachbücher, Vereinszeitschriften u.v.m.

  • Layouts gestalten für Romane, Fachbücher, Vereinszeitschriften, Programmhefte u.v.m.
  • Texte richtig setzen und typografische Fehler vermeiden
  • Mit vielen praktischen Tipps zur E-Book-Erstellung


Word ist mehr als ein einfaches Textverarbeitungsprogramm. Wegen seiner weiten Verbreitung wird es von Autoren auch gern zum Schreiben von Publikationen eingesetzt. Mit ein wenig Know-how können Sie mit Word Ihre eigenen Publikationen professionell setzen und gestalten. Egal ob Sie als Selfpublisher Romane oder Fachbücher veröffentlichen oder Zeitschriften für Ihren Verein erstellen möchten – mit Word steht Ihnen ein Tool zur Verfügung, das auch typografischen Ansprüchen gerecht wird.

In diesem Buch lernen Sie, mit Word individuelle Layouts zu erstellen und Texte professionell zu setzen. Dabei werden nicht nur die dafür nötigen Word-Funktionen erläutert und ausführlich demonstriert, sondern auch alle wichtigen Grundlagen der Typografie und Gestaltung vermittelt.

Typografische Begriffe wie Durchschuss, Kegelhöhe, Unterlänge oder Schusterjunge sind nach der Lektüre des Buches keine Fremdwörter mehr für Sie.

Anschließend bereiten Sie Ihr fertig gesetztes Manuskript für den Druck oder die Veröffentlichung als E-Book vor. Je nach Art der Publikation können Sie zwischen dem PDF-Format mit festem Layout oder dem E-Pub-Format mit dynamischem Layout wählen und erfahren, was es bei der E-Book-Erstellung generell zu beachten gilt.

Mit diesem Buch steht Ihrer eigenen Veröffentlichung nichts mehr im Wege.


Über den Autor:
G.O. Tuhls beschäftigt sich seit dem Aufkommen der ersten »Textautomaten« intensiv mit dem Thema Textverarbeitung. Seine Lehrunterlagen als Kommunikationstrainer wie auch seine Publikationen fertigt er mit Microsoft Word an und kennt daher die Fähigkeiten und Schwachstellen des Programms bestens aus eigener Erfahrung.