Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Python 3 für Studium und Ausbildung

ISBN: 9783747504345

von Michael Weigend
1. Auflage 2022
ca. 400 Seiten

Erscheint im März 2022

Einfach lernen und professionell anwenden

  • Alle wichtigen Grundlagen der Python-Programmierung für Studium und Lehre
  • Für alle Studiengänge geeignet, keine Vorkenntnisse notwendig
  • Mit Übungsaufgaben und leicht verständlichen Beispielen aus verschiedenen Anwendungsgebieten


Programmierkenntnisse sind heute eine Kompetenz, die nicht nur in IT-nahen Berufen vorausgesetzt wird. Dieses Buch wendet sich vor allem an Studierende, die einen Einstieg in die Programmierung mit Python suchen. Der Autor vermittelt das Wissen anhand von zahlreichen anschaulichen Programmierbeispielen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Zwischenfragen und Übungsaufgaben am Ende eines Kapitels helfen Ihnen, neu gewonnenes Wissen zu verinnerlichen und zu vertiefen.

Sie werden Schritt für Schritt in Programmiertechniken eingeführt: von den Grundlagen (Datentypen, Kontrollstrukturen, Funktionen) über Objektorientierung bis zur Entwicklung komplexer Anwendungen mit grafischer Benutzungsoberfläche. Sie bekommen einen Einblick in den Einsatz von SQL-Datenbanken, Datenvisualisierung (matplotlib), Webprogrammierung (CGI, WSGI), wissenschaftliches Rechnen mit Arrays (numpy) und die Nutzung eines Jupyter Notebooks. Dabei lernen Sie, gut lesbare Programmtexte zu schreiben, und erfahren, wie Sie Fehler finden und von Anfang an vermeiden können.


Über den Autor:
Michael Weigend hat an der Universität Potsdam in Informatik promoviert. Er war für mehr als 30 Jahre als Lehrer tätig und hat 20 Jahre lang an der FernUniversität Hagen Seminare zur Didaktik der Informatik gegeben. An der Universität Münster hält er im Rahmen eines Lehrauftrags Vorlesungen zur Python-Programmierung. Michael Weigend engagiert sich in mehreren nationalen und internationalen Communities für den Computer-Einsatz in der Bildung, darunter Constructionism, International Federation for Information Processing (TC 3 Computers in Education) , Bebras – International Contest on Informatics and Computational Thinking. Er hat über 60 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und mehrere Bücher zu den Themen Programmierung, Web Development und visuelle Modellierung geschrieben.