Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Kunst des Game Designs

ISBN: 9783747502075

von Jesse Schell
3. Auflage 2020
736 Seiten

Sofort lieferbar

Bessere Games konzipieren und entwickeln

  • Grundlagen der Konzeption und Entwicklung erfolgreicher Computerspiele von einem der weltweit führenden Game Designer
  • Über 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess
  • Zahlreiche wertvolle Denkanstöße und Best Practices aus dem Game Design


Jeder kann erfolgreiche Spiele entwickeln – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung beliebter Videospiele sind.

Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um perfekt durchdachte Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern.

Mehr als 100 gezielte Fragestellungen und zahlreiche Beispiele aus klassischen und modernen Spielen eröffnen Ihnen neue Perspektiven, so dass Sie für Ihr eigenes Spiel die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen?

Im Buch erfahren Sie, worauf es bei einem Game ankommt, das die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert der Autor Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können.


Aus dem Inhalt:
  • Ein Erlebnis erschaffen
  • Elemente des Spiels
  • Die Spielidee
  • Prototypentwicklung
  • Spieler motivieren und Bedürfnisse erfüllen
  • Spielmechaniken wie Aktionen, Regeln, Fähigkeiten, Wahrscheinlichkeiten
  • Game Balancing
  • Das Interface
  • Best Practices aus Virtual Reality und Augmented Reality
  • Die Story
  • Spielwelten und -charaktere
  • Spieletests
  • Profit erzielen


Über den Autor:
Jesse Schell ist Professor für Game Design im Entertainment Technology Center (ETC) der Carnegie Mellon University in Pittsburgh und CEO von Schell Games, einem unabhängigen Videogame Studio in Pittsburgh. Er war Creative Director bei Walt Disney Imagineering Virtual Reality Studio und wurde 2004 vom MIT Technology Review-Magazin als einer der 100 führenden Nachwuchsinnovatoren der Welt ausgezeichnet.
Pressestimmen:

»Dieses Buch ist viel mehr als „nur“ eine Anleitung um gute Spiele zu erschaffen. In meinen Augen steckt in diesem Buch das Wissen, das jeder von uns braucht, um eine bessere Arbeitswelt zu erschaffen.« (du-bist-großartig.de, 01/2021)

»Wie bewertet man ein Buch, welches man, von Will Wright so empfohlen, noch längere Zeit studieren und immer mal wieder aus dem Regal nehmen sollte? Jeder, der im Bereich der Spiele unterwegs ist, sollte es wohl lesen. Und entsprechend kurz ist auch das Fazit: Kaufen!« (check-app.de, 11/2020)

»Der Autor empfiehlt verschiedene Methoden für die Spieleentwicklung und erklärt deren Nutzung sehr anschaulich. […] Auch wenn die Methoden im Rahmen der Spieleentwicklung betrachtet werden, bin ich der festen Überzeugung, dass die Methoden in allen möglichen Bereichen funktionieren.« (du-bist-grossartig.de, 11/2020)